Die Vermietung erfolgt direkt vom Vermieter an den Mieter. Eine Vermittlungsprovision oder Buchungsgebühr fällt für den Mieter nicht an. Unser Büro in München übernimmt die komplette Abwicklung der Vermietung und auch die Bearbeitung eventueller Reklamationen, und ist somit stets Ansprechpartner des Mieters.

Eine kostenlose und für den Mieter unverbindliche Reservierung ist nicht möglich. Wir bemühen uns bei Bedarf nach Möglichkeit Mietinteressenten bis zur verbindlichen Buchung die erforderliche Zeit einzuräumen um den Urlaubstermin mit dem Arbeitgeber abzustimmen und Flüge zu buchen, können aber vor der festen Buchung keine einseitig bindende Zusage erteilen.

Die Buchung kommt zustande durch Anmeldung des Mieters (vorzugsweise online über das Buchungsformular, oder auch per eMail, telefonisch oder schriftlich) und unsere Buchungsbestätigung. 50% des Mietpreises sind innerhalb von 10 Tagen ab Versand der Buchungsbestätigung fällig, 50% einen Monat vor Mietbeginn. Bei Reiserücktritt entstehen Stornokosten in Höhe der Anzahlung (50% des Mietpreises), bei Rücktritt später als ein Monat vor Mietbeginn ist die gesamte Miete fällig. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird dringend empfohlen. Für den Fall dass die Anzahlung oder Restzahlung nicht zum Fälligkeitstermin eingegangen ist behält sich der Vermieter nach Mahnung den Rücktritt vom Mietvertrag vor. Der Anspruch auf Stornokosten bleibt davon unberührt.

Der Einzug ist grundsätzlich am Anreisetag von 16 bis 19 Uhr möglich, der Auszug von 8 bis 10 Uhr; anders ist eine gründliche Reinigung nicht durchführbar. Sofern kein Mieterwechsel am selben Tag stattfindet ist auf Wunsch des Mieters eine abweichende Vereinbarung der Ein- bzw. Auszugszeit möglich. Wir versuchen abweichende Flugzeiten soweit wie möglich zu berücksichtigen. Der Mieter hinterlegt bei Einzug eine Kaution in bar, die bei mängelfreiem Auszug umgehend zurückbezahlt wird. Bei Abreise vor 8 Uhr morgens erfolgt die Hausabnahme schon am Vorabend oder nach Abreise in Abwesenheit des Mieters, die Kaution wird dann durch Überweisung zurückgegeben. Die Endreinigung ist bei Einzug zu bezahlen. Falls ein Mieter Bettwäsche und/oder Handtücher ausleihen möchte geben wir diesen Wunsch an die Verwaltung vor Ort weiter. Leihgebühren sind dann bei Einzug direkt an den Verwalter bar zu bezahlen.

Schäden oder fehlende Ausstattung müssen vom Mieter unverzüglich beim Verwalter vor Ort oder bei der H. Krause GmbH in München reklamiert werden, damit wir die Möglichkeit haben für Abhilfe zu sorgen.

Der buchende Mieter haftet für die Gesamtmiete sowie für schuldhafte Beschädigungen an der Mietsache. Der Mieter versichert dass er noch einen weiteren Wohnsitz hat und das Ferienhaus/die Ferienwohnung nur vorübergehend als Urlaubsunterkunft mietet.

Für Villen mit Pool gilt: Dem Pool- und Gartenservice ist bis zu zweimal wöchentlich Zugang zum Swimmingpool und Garten zu gewähren. Eine genaue Terminzusage ist hierfür aus organisatorischen Gründen nicht möglich, die Verwalter geben aber bei Einzug Auskunft wann die Besuche voraussichtlich erfolgen werden. Falls Sie einen Hund mitbringen (Anmeldung und Genehmigung ist erforderlich) dann sorgen Sie bitte dafür dass dieser sich in dieser Zeit nicht unbeaufsichtigt auf dem Grundstück aufhält und dem Pool- bzw. Gartenservice den Zugang verwehrt. Haustiere dürfen nicht in den Swimmingpool.

Das Mietobjekt ist besenrein zu verlassen, Müll entsorgt, Geschirr gespült.

Eine Überbelegung ist ausdrücklich ausgeschlossen, das Mietobjekt darf maximal von der Anzahl an Personen bewohnt werden die in den Angebotsunterlagen angegeben ist. Bei unerlaubter Überbelegung muß der Mieter mit sofortiger Aufhebung des Mietvertrages, Räumung und Schadensersatzforderungen rechnen. Ausnahmen (z.B. Kleinkinder im Baby-Reisebett) müssen vorab vereinbart sein.