Die Wurzeln der Krause Unternehmensgruppe reichen rund 70 Jahre zurück bis in das Jahr 1946, als der Vater des heutigen Inhabers im Münchener Stadtteil Schwabing einen Handwerks-Meisterbetrieb gründete. Über die Jahrzehnte hinweg entwickelte sich der Handwerksbetrieb in eine Unternehmensgruppe mit verschiedenen Geschäftsbereichen. Die folgende Chronik dokumentiert die Entwicklung:

Firmenchronik

1946 Der Vater des heutigen Inhabers, Helmut Krause, gründet die Firma als Handwerks-Meisterbetrieb in München, Stadtteil Schwabing. Im Laufe der Jahre erweitert sich die Geschäftstätigkeit auf die Durchführung von Umbauten und Altbaumodernisierungen, bis hin zur Planung und Erstellung kompletter Neubauten.
1982 Harald Krause tritt in die Firma ein. Die Geschäftsräume befinden sich zu dieser Zeit in der Nähe des Münchener Olympiastadions, in einem selbst erbauten Wohn- und Geschäftshaus. Harald Krause baut eine Abteilung für Immobilienhandel und -vermittlung auf.
1983 Es wird eine neuer Unternehmenszweig gegründet der Villen an der spanischen Mittelmeerküste verkauft. Dieser Geschäftsbereich entwickelt sich schnell zu einem wichtigen Standbein.
1984 Harald Krause übernimmt die Geschäftsführung, zunächst noch gemeinsam mit seinem Vater. Gleichzeitig wird die bis dahin als Einzelgewerbebetrieb geführte Firma in die H. Krause GmbH umgewandelt. Der bis zu diesem Zeitpunkt bestehende Handwerksbetrieb wird aufgegeben, das Unternehmen konzentriert sich von nun an auf die Entwicklung und den Vertrieb von Immobilienprojekten in München und Spanien.
1986 Der Bau und Verkauf von Villen in Spanien wird zum Unternehmensschwerpunkt. Aus dieser Zeit stammt auch unser Firmenzeichen, der grüne Stier. Harald Krause lebt die nächsten Jahre abwechselnd in München und Spanien.
1992 Der Firmengründer zieht sich im Alter von 72 Jahren aus der Unternehmensführung zurück. Der Firmensitz wird in einen zentraleren Stadtteil verlegt, nach München-Schwabing in die Kaiserstraße.
1994 Wegen Platzmangel wird der Firmensitz in ein größeres Büro am Kurfürstenplatz verlegt.
1996 Da die räumlichen Erfordernisse des Unternehmens weiter gestiegen sind wird der Firmensitz in den Münchener Stadtteil Lehel in ein historisches Baudenkmal am Sankt-Anna-Platz verlegt.
1998 Die Classic Projekt Entwicklungs GmbH und die RealConcept Immobilien-Management-GmbH werden als weitere Gesellschaften der Unternehmensgruppe gegründet. Diese Gesellschaften fungieren als Komplementärin verschiedener Projekt-KG’s.
1999 Im eigenen Sanierungsprojekt Kunigundenstrasse 13 in Schwabing, zwischen dem Englischen Garten und der Münchner Freiheit, wird die komplette untere Etage im Mai 99 neuer Sitz der Unternehmensgruppe.
2000 Eine als Projektgesellschaft gegründete GbR wird in die Ambiente Projektentwicklungs GmbH umgewandelt. Dieses weitere Unternehmen unserer Gruppe ist spezialisiert auf Ankauf, stilechte Renovierung und Verkauf von Altbauten in der Münchener Innenstadt.
2002 Die Vermietung von ausgesuchten Villen an der Costa Blanca – zuvor ein unbedeutender Nebenzweig des Verkaufs von Spanien-Immobilien – wird neu strukturiert und professionell organisiert.

Informationen zu unserer Schwerpunkt-Tätigkeit im Bereich der Sanierung von historischen Altbauten in München finden Sie auf unserer WebSite www.krause-gruppe.de.